Mischungsverhältnis von 1:50 und weiteren Zweitaktgemischen

Moin Sportsfreund!

Die Frage stellt sich der ein oder andere bestimmt immer wieder: Wie viel Milliliter Öl kommen nochmal auf X Liter Benzin, damit meine 1:50 Mischung passt? In diesem Artikel bekommst Du zwei Tipps zur Berechnung der Gemische und eine Übersichtstabelle der verschiedenen Gemische.

Warum Zweitakter Öl im Benzin benötigen, kannst Du hier nachlesen.

Das übliche Mischungsverhältnis für die meisten Zweitaktmotoren ist 1:50. Das Gemisch kann teilweise an der Tankstelle fertig gemixt gekauft werden, jedoch weißt Du nicht, ob ein qualitativ hochwertiges 2-Takt Öl verwendet wurde und das Gemisch kann nicht dosiert werden, falls man z. B. seinen Motor mit einem fetteren Gemisch einfahren möchte. Zudem gibt es häufig diese Benzin-Öl-Gemisch Tanksäulen nicht mehr. Wer also selbst mischt, ist auf der sicheren Seite!

 

Erklärung der Gemische/Verhältnisse:

Bei 1:50 kommen auf einen Teil Öl, 50 Teile Benzin. Bei 1:40 kommen auf einen Teil Öl, 40 Teile Benzin – es ist also ein fetteres Gemisch als 1:50, da es einen höhren Öl-Anteil hat (grob gesagt: gleich viel Öl auf weniger Benzin). Hat ein Gemisch einen geringeren Öl-Anteil, spricht man von einem mageren Gemisch (z. B. 1:100 = 1 Teil Öl, 100 Teile Benzin). Allgemein steht bei den Angaben der Gemische die erste Zahl für den Anteil des Öls und die zweite Zahl für den des Benzins (Öl:Benzin). Es gibt Gemische von 1:15 bis 1:100.

 

Berechnungvarianten – als Beispiel wird das Gemisch 1:50 genommen und eine Menge von 5 Litern Benzin.
Variante 1:

Du ersetzt die erste Zahl durch die Menge des Benzins in Milliliter, was Du mischen möchtest und teilst es durch die zweite Zahl. Du rechnest mit Millilitern (5L = 5000ml).

5000 ml / 50 = 100 ml – es kommen 100ml auf 5 Liter Benzin

Variante 2:

Du berechnest, wie viel Prozent Öl im Benzin enthalten sein sollen. Dafür einfach die erste Zahl durch die Zweite teilen und mit 100 multiplizieren.

1/50 = 0,02

0,02 x 100 = 2 %

5000ml x 0,02 = 100ml – es kommen 100ml auf 5 Liter Benzin

In der Tabelle siehst Du die Menge des Öl in Milliliter und in Prozentangaben. Falls dein Gemisch nicht dabei sein sollte,  kannst Du es nun einfach über eine der beiden Berechnungsvarianten ausrechnen.

Gemisch 01:15 01:20 01:33  1:40  1:50 1:60  1:100
Öl-Anteil 6,67% 5,00% 3,00% 2,50% 2,00% 1,60% 1,00%
Benzin Öl in ml Öl in ml Öl in ml Öl in ml Öl in ml Öl in ml Öl in ml
1 Liter 67 50 30 25 20 17 10
2 Liter 133 100 61 50 40 33 20
3 Liter 200 150 91 75 60 50 30
4 Liter 267 200 121 100 80 67 40
5 Liter 333 250 152 125 100 83 50
6 Liter 400 300 182 150 120 100 60
7 Liter 467 350 213 175 140 117 70
8 Liter 533 400 243 200 160 133 80
9 Liter 600 450 274 225 180 150 90
10 Liter 667 500 304 250 200 167 100
11 Liter 733 550 335 275 220 183 110
12 Liter 800 600 365 300 240 200 120
13 Liter 867 650 395 325 260 216 130
14 Liter 933 700 426 350 280 233 140
15 Liter 1000 750 456 375 300 250 150
16 Liter 1067 800 487 400 320 266 160
17 Liter 1133 850 517 425 340 283 170
18 Liter 1200 900 548 450 360 300 180
19 Liter 1267 950 578 475 380 316 190
20 Liter 1333 1000 609 500 400 333 200
Gemisch selber mischen:
  1. Den optimalen Öl-Anteil legt der Herstellt fest, daher einen Blick ins Handbuch werfen.
  2. Qualitativ hochwertiges Öl besorgen (siehe unten).
  3. Öl ins Bezin kippen (E10 kann theoretisch auch genutzt werden, ich persönlich greife lieber zum normalen Benzin/Super).
  4. Öl und Benzin richtig vermengen. Entweder mischt Du es in einem Kanister vor oder Du fährst zur Tankstelle, tankst normales Super und schüttest anschließend das Öl in den Tank und schwengst das Moped hin und her. Wichtig ist, dass Du nur so viel Benzin tankst, wie Du Öl mitgenommen hast (z. B. immer 5 Liter tanken und 100ml Öl mitnehmen).
  5. Falls ein Gemisch mal länger stand, vorher nochmal mischen/schwenken, da sich das Öl vom Benzin trennen kann.

Dieser Artikel erklärt dir die unterschiedlichen Arten bzw. Sorten der Motorenöle.

 

Teilsynthetisches Öl:

Mineralisches Öl:

Synthetisches Öl:

In so einem kleinen Kanister habe ich damals das Öl für meine Simson zur Tanke transportiert:

 

Hast Du weitere Fragen, Anregungen oder Wünsche, schreib es mir in die Kommentare oder melde Dich über das Kontaktformular bei mir.

Registrier Dich und folge mir auf Instagram, Facebook und YouTube 🙂

 

Sportliche Grüße

image_pdfimage_print

Ein Gedanke zu „Mischungsverhältnis von 1:50 und weiteren Zweitaktgemischen

  • 23. Februar 2018 um 16:09
    Permalink

    Moin Kollegen,

    auf https://mischungsverhaeltnis.net/ gibts nen praktischen Rechner um sein Gemisch auszurechnen.
    In diesem Sinne: Der Motor qualmt, der Kolben schreit, Zweitakt für die Ewigkeit!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*