Unterschied Wartung und Inspektion

Moin Sportsfreunde!

Was ist denn eigentlich der Unterschied zwischen Wartung und Inspektion beziehungsweise gibt es überhaupt einen?

Jaaa, das sind nämlich zwei unterschiedliche Dinge, die allerdings beide zur Instandhaltung zählen.

Die Wartung ist dazu da, den Sollstand des Fahrzeugs aufrecht zu erhalten. Darunter fallen Nachstellen, Schmieren, Reinigen, Nachfüllen/Austausch von Betriebsstoffen oder Verbrauchsmitteln und das planmäßige Austauschen von Verschleißteilen. Je nach Wartungsarbeit sollte man selbst entscheiden, ob man den Service von Fachpersonal durchführen lässt oder man sich selbst ans Werk macht. Der Ersatz defekter Teile würde zur Instandsetzung zählen.

Die Inspektion ist lediglich eine prüfende Tätigkeit, bei der der Istzustand mit Sollzustand verglichen  und dokumentiert wird. Es werden keine Mängel behoben. Der TÜV alle zwei Jahre zählt hierzu.

Wenn Ihr Fragen, Anregungen oder Wünsche habt, meldet Euch einfach über das Kontaktformular bei mir.

Registriert Euch und folgt mir auf Instagram, Facebook und YouTube, dann verpasst Ihr keinen Artikel und bekommt fette Bilder und Videos zu sehen.

 

#Ride awesome

Euer Dö

 

image_pdfimage_print

2 Gedanken zu „Unterschied Wartung und Inspektion

  • 18. Mai 2018 um 19:41
    Permalink

    Guten Abend,
    ich bin 58 Jahre jung und hab mir vor 2 Jahren eine YAMAHA XTZ 660 BJ 1993 gekauft.
    Bin nur 10000km gefahren. Der Vorgänger hatte nur 1mal im Jahr alles nachsehen lassen…….was immer das auch heißen mag……??!!! Es waren seine Kollegen bzw. Freunde. Wie dem auch sei, meine Frage ist: sollte ich eine kleine Inspektion oder eine große Inspektion machen? Wieviel Unterschied macht das? – Ich war in Aachen und Düren, und da sagte man mir eine kleine Inspektion reicht…..wenn etwas kaputt ist soll ich es sofort sagen……?!ß!………..Ist so eine Aussage korekt? Er sprach natürlich die wichtigsten Dinge an z. B. Ölwechsel, Bremsen, Zündkerzen, …….und dann war es schon langsam zu Ende. Ich sprach ihn an auf mein neues Reperaturanleitungsbuch an, doch er winkte nur ab und sagte das wäre die ersten Jahre gut aber dann würde man nur das nötigste tun.
    Ich würde gern deine Meinung hören. Vielen Dank……bis später
    Gruß Jürgen aus Düsseldorf

    Antwort
    • 22. Mai 2018 um 17:08
      Permalink

      Nabend Jürgen,

      wie viel Kilometer hat das gute Stück insgesamt gelaufen?
      Die letzte Wartung war bei wie viel KM?
      Jährlich nachgesehen hört sich prinzipiell ganz gut an, jedoch wäre gut zu wissen was kontrolliert wurde und eben auch, ob nur nachgesehen oder auch etwas erneuert wurde.
      Bescheid geben, wenn etwas defekt ist macht bei deiner Fragestellung keinen Sinn – du möchtest dem ja beugen! Gibt es irgendwelche Auffälligkeiten, Bsp. Schaltprobleme, Undichtigkeiten, unrunder Motorlauf?
      Wenn die Historie nicht nachvollziehbar ist, emfpehle ich dir eine größere Wartung durchzuführen. Dann weißt du was du hast und beugst womöglich größeren Schäden vor.

      Meine Artikel „Motorrad auf die Winterpause vorbereiten“ und „Motorrad auf den Saisonstart vorbereiten“ kann ich dir nur an Herz legen.

      Danke für dein Vertrauen und nach deiner Antwort schauen wir mal, was am besten kontrolliert oder erneuert werden sollte!

      Liebe Grüße

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*